Mo., 19. Apr. | online Workshop/Konzert für Schulklassen

Opernkoffer für Schwaben 2020/2021

Was ist Oper? Wie klingt Oper? Der Opernkoffer des Staatstheaters Augsburg verwandelt die schwäbischen Klassenzimmer in ein Opernstudio. Dies ist eine interne Veranstaltung. Buchungen über das Staatstheater Augsburg.
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

19. Apr., 10:00
online Workshop/Konzert für Schulklassen

Über die Veranstaltung

Was ist Oper? Wie klingt Oper? Der Opernkoffer des Staatstheaters  Augsburg verwandelt die schwäbischen Klassenzimmer in ein Opernstudio.

Sopranistin  Anna Gottmann und Pianist Andreas Begert nehmen die SchülerInnen  spielerisch mit auf eine Reise durch die Operngeschichte – eine  konzertante Vorstellung verbunden mit einem Workshop. Die SchülerInnen  werden selbst Teil der Inszenierung und dürfen musikalische Teile der  Arien mitgestalten. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus Händels  „Alcina”, Mozarts „Zauberflöte”, Webers „Freischütz” und Puccinis  „Turandot”.

Seit März 2021 ist der Opernkoffer digital via  Microsoft Teams buchbar. Sängerin und Pianist kommen mit einer  gestreamten Musiktheaterdarbietung und einem interaktiven Workshop zu  SchülerInnen ins Homeschooling oder über Wandprojektion in das  Klassenzimmer. Eine Teilnahme ist auch für geteilte Klassen von zu Hause  und in der Schule möglich.

INFO:  Opernkoffer ab 5 Kl.  Dauer: 90 Min.  Veranstalter: Staatstheater Augsburg

Buchung: theaterpaedagogik@staatstheater-augsburg.de  30 € / Buchung

www.staatstheater-augsburg.de

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen